Studierende des GIF-Studiengangs in Bremerhaven
27. März 2019

Hochschule Bremerhaven bietet einzigartiges Studienangebot für Existenzgründer an

Können Studierende eine eigene Firma lenken? Definitiv. Im bundesweit einmaligen Studiengang „Gründung – Innovation – Führung“ der Hochschule Bremerhaven managen sie drei Jahre lang ihr eigenes Startup, um daran zu lernen. Los ging es mit dem ungewöhnlichen Studiengang im Herbst 2018.

Statt Prüfungen Startups auf den Markt bringen: 51 Studierende der Hochschule Bremerhaven haben Genossenschaften gegründet, unter deren Dach sie jetzt eigene Firmenideen umsetzen. Die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer studieren nicht nach Lehrplan, sondern erarbeiten sich Inhalte selbst in Teams und mit Hilfe von Coaches. Für deutsche Hochschulen ist das mehr als ungewöhnlich.

Die ganze Story gibt es hier bei der BIS Bremerhaven.

 

Bild oben: Die Studierenden Jannik Malte Meissner, Laura Nienstaedt und Tim Lukas Lehner (v.l.n.r.) setzen ihre Firmenideen im neuen, innovativen Studiengang „Gründung – Innovation – Führung“ um. © WFB/Focke Strangmann