Stefanie Lürken
26. Juni 2019

Warum Coworking das neue Home Office ist – Spaces bietet innenstadtnahe Räume

Mitten in der Stadt, riesige Fläche: „Spaces“ ist der neue Platzhirsch in Sachen Coworking. Warum das Unternehmen nach Bremen kam und warum Coworking zunehmend das Home Office ersetzt, erzählt uns Stefanie Lürken, Country Manager von Spaces in Deutschland.

Büroflächen mieten in Bremen: Spaces bietet innenstadtnahe Räume

Coworking boomt, die Zahl der flexiblen Büro-Arbeitsplätze nimmt stetig zu. Auch in Bremen – wo mittlerweile zwölf Coworking-Spaces eröffnet haben. Mit ihrer niederländischen Tochtergesellschaft „Spaces“ hat die International Workspace Group (IWG) ein neues, 3.000 Quadratmeter großes Angebot geschaffen.

Das setzt sich aus einem Coworking-Bereich mit eigenem Barista-Café sowie flexibel anmietbaren Büroräumen zusammen. Für den Konzern ist die Eröffnung in Bremen ein Novum. Warum, das erzählt Stefanie Lürken, Country Manager Spaces, im Interview mit der Wirtschaftsförderung Bremen

 

Foto oben: Stefanie Lürken, Country Manager Spaces in Deutschland © Spaces