10. September 2019

Mädelsabend – Finanzen für Frauen

Netzwerkpartner Netzwerkpartner
Datum/Zeit
10.09.2019 17:30 - 21:00

Veranstaltungsort
FinanzCentrum Am Brill
Am Brill 1-3
28195 Bremen


Telefon:
E-Mail:

Preis: 19€

Informationen über die Veranstaltung

Finanziell unabhängig sein – das will nahezu jede Frau. Aber wie können Frauen ihre Altersvorsorge selbst in die Hand nehmen? Wie schafft man es als Mutter, nach der “Babypause” beruflich wieder durchzustarten? Und wie lassen sich Karriere und Kind vereinbaren?

Diese Themen stehen im Mittelpunkt einer neuen Veranstaltungsreihe der Sparkasse Bremen – exklusiv für Frauen. Den Auftakt bildet der „Mädelsabend“ am 10. September 2019 im FinanzCentrum Am Brill.

„Für Finanzen ist mein Mann zuständig“ sagten Ehefrauen früher. Sollte man meinen. Tatsächlich ist in vielen Familien immer noch hauptsächlich der Mann für die Geldfragen verantwortlich. Dabei wollen einer Studie der Zeitschrift „Brigitte“ zufolge 94 Prozent der befragten Frauen finanziell unabhängig sein. Um das zu erreichen, raten Expertinnen und Experten, dass sie ihre finanziellen Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen. Dazu gehört nicht nur, das eigene Geld zu verdienen und Karriere zu machen, sondern auch fürs Alter vorzusorgen.

“Mädelsabend” heißt ein Frauenabend mit Podiumsdiskussion und Messeständen am 10. September im KonferenzCentrum. An dem Abend geht es um alle wichtigen Fragen rund um Finanzen, Beruf und Karriere.

Als Referentinnen werden die Frankfurter Finanzexpertin Claudia Müller, Coach Kathinka Fortmann, die Marketing- und Vertriebsleiterin von HO Immobilien + Baukonzepte GmbH, Brigitte von Engelbrechten, sowie Friederike Borttscheller-Friedrichsen aus dem Private Banking der Sparkasse Bremen erwartet. Durch den Abend führt Radiomoderatorin Rieke Bargmann.

Die Veranstaltung bildet den sichtbaren Auftakt für weitere Termine, die wir in unseren Stadtteilfilialen noch durchführen werden. Diese Reihe richtet sich bewusst nur an Frauen.

 

Mit Essen und Getränken ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Eintritt: 19 Euro – Der gesamte Erlös wird an den Verein Schattenriss und seine Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen gespendet.

 

Weitere Infos und Anmeldung hier.