11. Februar 2021

Wandelsofa mit Christoph Sphan – CoLab Bremen


Datum/Zeit
11.02.2021 17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Online

Telefon:
E-Mail:

Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Informationen über die Veranstaltung

Auf dem Wandelsofa nehmen Menschen Platz, die mit ihren Projekten zum sozial-ökologischen Wandel beitragen. Ihre Geschichten machen Mut und bieten Inspiration. In gemütlicher Atmosphäre gibt es die Möglichkeit, mehr über die Projekte und die Menschen dahinter zu erfahren, Fragen zu stellen, sich auszutauschen und gemeinsam zu lernen, wie wir den sozial-ökologischen Wandel nach vorne bringen können.

Am 11.2.2021 von 17 bis 19 Uhr mit Christoph Spahn.
Christoph Spahn ist Organisations-Entwickler und Prozessbegleiter für Netzwerke, Unternehmen und NGOs im Nachhaltigkeitsbereich. Neben seinem Studium machte er sich 1993 selbstständig, um Unternehmen in der Bio-Lebensmittel-Branche zu beraten. Die Akteure der Bio-Lebensmittel-Branche sind ursprünglich mal angetreten, anders zu wirtschaften. Mit dem zunehmendem Wachstum der Branche und dem Ankommen im Mainstream wurde dieser Anspruch immer blasser. So hat sich Christoph aufgemacht, andere Formen des Wirtschaftens zu erkunden. Nach einem Engagement in der Gemeinwohl-Ökonomie stieß er auf die solidarische Landwirtschaft und initiierte mit anderen er das Netzwerk für gemeinschaftsgetragenes Wirtschaften.

Aktuell beschäftigt er sich mit der Frage, wie wir neue Formen des Sozialen einladen können, um damit eine ökologische Transformation zu beschleunigen. Konkret heisst das: wie können wir die Teilhabe und Mitwirkung in Unternehmen und Netzwerke anders denken, um als Gemeinschaft mutig in die Gestaltung eines enkeltauglichen Lebensstils zu gehen.

Die Veranstaltung findet mit der Videokonferenz-Software Zoom statt. Hier geht es zur Anmeldung.

Das CoLab Bremen dankt für die Förderung durch die EWS Schönau , die BINGO! Umweltlotterie und die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen.